Home // Articles posted by martin (Page 3)

Comebuckley

Das Duo Comebuckley war zu Besuch im Diesellokal mit ihrem stimmigen Acid Folk. Trotz Andi’s Erkältung und weniger Zuhörer gaben die beiden Musiker alles und as wurde ein sehr schöner Abend.

Flyer:

Carrerabahn Challenge 2018

Wie jedes Jar organisiert der Quartierverein Unterdorf am Samstag 22. September von 10 bis 16 Uhr wieder für die grossen und kleinen Kinder einen Tag mit Slotcar-Bahn-Bau und -Rennenfahren.

Unterwindischer Sommerfest #4

Dieses Jahr war das Sommerfest etwas später, doch besser spät als nie und das Wetter war dieses Jahr ja nie der Spielverber. Bei schönstem Sonnenschein gabs Ponny-Reiten, Schminken, im Diesellokal und auf dem Dieselplatz rumtollen und mit den Nachbarn was Essen oder Trinken bis abends spät.

sommerfest

Weben wie in Afrika

Das schon traditionelle Web-Event organisiert von Susanne war auch in der dritten Runde (nach Weben afrikanisch vor 2 Jaren und Afrikanische Webkunst II letzes Jahr) ein Erfolg. Der Mittags-Tisch hat sicherlich auch dazu beigetragen, herzlichen Dank an alle, die mitgeholfen haben.

Der Flyer:

WM-Bar

WM ? Fussball schauen mir Gleich- oder Anders-Gesinnten? Nacht-Essen  mit den Nachbarn?

Es hat gefallen, das Wetter spielte super mit, wir konnten im Juni und Juli immer draussen sein auf dem grossen Diesel-Platz (der sich voll bewärte).

Bei den Schweiz-Spielen und am Schluss war ziemlich was los, herzlichen Dank an die nicht so Fussballbegeisterten Nachbarn für die Tolleranz.

…und natürlich ein risiges Dankeschön an die WM-Bar Truppe speziell an die Youngsters, welche sich total ins Zeug gelegz haben.

Ein paar Eindrücke:

Der Flyer von 2018 von Grafik-Design Bolt:

…und wer nachdem die Nord-Tür nun klemmt (Hitzesommer oder Überbeanspruchung? Egal) etwas Seiteneingang-Nostalgie möchte:

Dieselplatz-Einweihung

Fliessend verabschiedete sich der Spinnereimarkt und die Einweihung des Dieselplatzes startete mit einer Führung über den Platz mit Alphornbegleitung und Geschichten von und über die Leute, welche sich im und ums Diesellokal engagieren.

Die Szenerie wurde überwacht vom Platz-Hirsch, welcher allerdings von der Bar und dem reichhaltigen Buffet nichts abbekam, dafür genossen es die vielen Quartierbewohner um so mehr. Die gemütliche Feier war ein voller Erfolg und so störte der kleine Regenguss nach 22 Uhr auch nicht sehr. Der Hirsch wurde im Diesellokal in Sicherheit gebracht und schaut seither im Diesellokal zum Fenster heraus.

Wer das Fest verpasst hat, bekommt hier noch einen Eindruck:

Flyer:

a3_plakat_fest_3

District Five

Unterdorf? District Five? Nein, da wurde nicht das Quartier umbenannt, sonderm die Zürcher Jazzer mit Windischer Wurzeln gaben ein Konzert im Diesellokal am Freitag 18. Mai.

Die vier Musiker waren mit viel Elan und vollem Einsatz dabei:

Wer das Konzert verpasst hat aber die Band kennen lernen möchte: Kurz vorher gabs im ein Porträt in NZZ Feuillton.

Flyer:

Jazz im Diesellokal

Hanna und Greta

Die Turbienen besuchen uns am Sonntag 3. Juni um 11 Uhr im Diesellokal mit ihrer Produktion Hanna und Greta. Ein grimmiges Spektakel für Klein und Gross.

Wer es genauer wissen will bevor er sich in’s Diesellokal getraut:

Die Turbienen Diesellokal

 

Dieselplatz Einweihung

Am 26. Mai findet nach dem Spinnereimarkt ab 18:15 platz die Einweihung des Platz-Gartens ins Diesellokal-Haus. Details entnehmt ihr dem Flyer unten.

Was noch im Gange ist:

  • Das Crowd-Funding läuft noch. Die Dieselplatz-Gruppe möchte die restliche Erde und den Betrag weiterer Gönner in 3 Bäume investiren. Informationen für’s Crowd-Funding sind links und hier zu finden.
  • Der Betanque-Platz muss noch erstellt werden. Wir hatten die Rückmeldung, dass auf dem groben Kies die Kugeln kaputt gehen.

Nun freuen wir uns auf’s Fest:

a3_plakat_fest_3

 

Spinnereimarkt, Frühling 2018

Der Spinnerei-Markt vom 26. Mai 12 – 18 Uhr (nicht vom 28….die Patches auf dem Werbe-Banner sind vom Wind davon geblasen worden) ist Geschichte und wir haben einen wunderschönen Frühsommer-Tag erwischt. Die Stimmung war gut, die Marktbetreiber happy und die Veranstalter auch.

Sandra konnte mit der wunderschönen brasilianischen Gesangs-Einlage noch etwas Werbung machen für ihr Konzert in der Bosshardschür.

Die Jazzer von den Footprints kamen dann zum Schluss noch etwas in Stress, weil um 18:15 die Dieselplatz-Einweihung startete.

Einige Eindrücke: