Diesel-Café 2021

Nach langer Pause (seid Weihnachten 2020) und einem ungewohnten Start im Mai (das Diesel-Café Team organisierte sich mit Bedienung am Tisch) ist das Diesel-Café im Juni wieder in den gewohnten Bahnen angekommen und man durfte sich den Café wieder selber holen. Richtig viel Betrieb gab es am 19.6.2021 als parallel zum Café noch die Kleider-Börse von Petra über die Bühne ging:

Nun ist Juli und Sommerpause: Das Diesel-Café ist wieder da am 7. August und für die Heimatlosen hat leider auch das Kunzen hat Sommerferien bis am 6. August.

fahrBAR, EM-Edition

Die fahrBAR (EM-Edition) ging vom 1. Juni bis zum 11. Jul 2021 über die Bühne und hat uns ein paar wunderschöne Sommer-Abende beschert. Nebst einigen truen Gästen, welche sich fast an jedem Spieltag blicken liessen, hatten auch die Kinder aus dem Quartier ihren Spass. Herzlichen Dank allen Organisatoren und Helfern für die tolle Auflockerung. Dank euch hätten es die Schweizer fast in den Halbfinal geschafft 😉

Die Antmosphäre war wetterbedingt und den Umständen geschuldet auf der eher ruhigen Seite was den Vorteil hatte, dass das DL (C19-konform) nicht überlaufen war und die Nachbarschaft sehr gut funktioniert hat.

[ngg src=“galleries“ ids=“142″ display=“basic_slideshow“]

Hannes Wittwer SOLO

Am 8 Juni stieg das Konzert von Hannes Wittwer im Diesellokal, unser erstes Konzert „nach“ Corrona :b
Hannes hat sich in Zeug gelegt, grossen Dank:

Pressetext:

Die Entstehung von Klang aus dem Moment heraus und der Drahtseilakt zwischen
kognitiver Spontankomposition und intuitiver Reise fasziniert Hannes Wittwer schon
lange. Die Freie Improvisation beinhaltet im Grunde genau diese Aspekte, und bedeutet
für den gebürtigen Aargauer nun zunehmend die vielleicht direkteste Methode, seine
unmittelbaren Gefühle und Intentionen musikalisch auszudrücken.

Im Schlagzeug, das – auch in Jazz-Kreisen – immer wieder als Zielscheibe für Vorurteile
dienen muss, spürt Wittwer eine Kraft und Schönheit, eine Klarheit und Fragilität, die er
erkunden und hervorbringen möchte. Dass die Instrument-gewordene Synthese, mit
ihren Wurzeln quer über den gesamten Globus, sehr zart und lyrisch klingen kann, ist in
Hannes Wittwers Spiel ebenso zu hören wie die deren Potenzial zum gewaltigen Sturm.

Im Juni 2021 erscheint das erste Album «ZELLEN» mit elf Improvisationen; solo am
Schlagzeug.

Villa Kunz – Einladung zum Kreativprozess

Auch in der alten Kunz Villa gibts nach den Mitwirkungs-Verfahren für den Dieselplatz (siehe http://ImpulsDiesel-Impuls (1) und Diesel-Impuls (2)) eine Veränderung. Die Eigentümer haben am Dienstag 20.04.2021, 19:00-21:30 Uhr zum Kreativ-Prozess eingeladen. Es kamen einige Leute aus dem Quartier und es gab einige Ideen. Was daraus geworden ist haben wir nicht mitbekommen.

Ausklang 2020

Ja, dieses Jahr war auch für’s Diesellokal eine Improvisation. Vieles wurde abgesagt, dafür wurde neues spontan ausprobiert (fahrBAR) und einiges in Angriff genommen, als sich die Gelegenheit ergab (Konzerte, Diesel-Implus, Mitgliederversammlung, Quartierverein-Präsentationen). Der Dieselplatz war selten so belebt wie 2020.

Das Diesel-Café hat erstmals seit bestehen im Winter eine längere Pause (seit November, bis Ende Februar) und damit wir nicht vergessen, wie es im Diesellokal aussieht, ein paar Schöner-Wohnen-Bilder (ja, wir haben momentan eine Orangerie drin):

[ngg src=“galleries“ ids=“141″ display=“basic_slideshow“]

Ä guets Neus vum Vorstand und uf es aktivers 2021…

Diesel-Impuls (2)

Nach der ersten Runde, bei der in fünf Gruppen über Visionen, Ängste und Wünsche zur Areal-Entwicklung Dieselplatz/Diesellokal und das Umfeld in 5 Gruppen diskutierten, kam Runden 2 am Dienstag 13. Oktober, 19:30 – 21:30. Es wurde in Gruppen zum Diesellokal, dem Bau-Projekt und den Zwischenräumen diskutiert und der Input für den Impuls-Bericht an die Hiag vertieft. Das wichtigste in Kürze:

  • Das Diesellokal soll in seiner heutigen Form erhalten und die Nutzung erweitert und die Infratruktur ausserhalb des Lokals ergänzt werden.
  • Für das Neubau-Projekt auf dem Dieselplatz kamen viele Nutzungs-Vorschläge. Wenige stellten den Neubau in Frage.
  • Die Zwischenräume als Begegnungs-Zone im Quartier wurde thematisiert und als wichtig eingestuft.

Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden, welche auch den Abschluss-Bericht, welche zu Handen der Hiag erstellt wurde, bekommen haben.

Love is the answer im Diesellokal

Genuss für den Gaumen und die Sinne…Corona bedingt expandiert Bernd ins Diesellokal und zwar am

18. Oktober 2020, 18:00 – 20:30 Uhr

Lesung, Austellung, musikalische Untermalung, Wein-Degu…wir freuen uns.

CÂLINE – Years of Snow

Samstag 19. September, 20:00 im Diesellokal

CÂLINE ist die Zürcher Band um die Sängerin und Songschreiberin Sabine Wiesli.

Eigenwillig und unbefangen bewegt sich ihre Musik zwischen Einflüssen aus verschiedenen Stilen, unter anderen Jazz, Pop, Trip Hop oder auch Chanson. Sie ist vielschichtig und doch schlicht, führt durch sphärische Klanglandschaften und kann auch mal psychedelisch enden.

Es sind Songs über verschneite Winter in Kindheitstagen, flüchtige Begegnungen im Zug oder die Spannung zwischen Ruhe und Aufbruch. CÂLINE stellt ihr Debütalbum «Years of Snow» vor. Ein besonderer Abend mit origineller, vielseitiger Musik!

Sabine Wiesli   vocals, moog, loop
Severin Oswald    piano, accordion
Ambrosius Huber   cello
Roger Hürlimann    bass
Erich Güntensperger    drums

www.caline-music.ch
https://www.youtube.com/channel/UCdIkWqTXXhgLAwxHSi1A27A

Das Konzert lockte ca. 20 Mutige an, was für Corona-Verhältnisse ein optimales Konzert-Publikum war, da es in der Halle somit viel Frischluft hatte. Das Konzert war Zitat „sehr cool“ (der Schreiber war leider in den Ferien) und dazu gib’ts noch ein paar Photos. Merci Sabine und Band für’s reinschauen…

[ngg src=“galleries“ ids=“140″ display=“basic_slideshow“]

Die Tournee:

Weben wie in Afrika…

…fand dieses Jahr Korona bedingt nicht statt. Um unsere Weber zu Hause zu Unterstützen hat Susanna im Diesellokal einen kleinen Verkauf aus dem CH-Lager der Organisatoren der jährlichen Web-Kurse organisiert. Noch…

Samstag 19.9, 10 -12
Dienstag 22.9, 17:30-19:30
Mittwoch 23.9, 17 – 19

Flyer:

Quartierladen Unterwindisch

…ein Projektbericht zur FNHW Umfrage im August 2020 am. Die Veranstaltung am 10. Septmeber Ging über die Bühne und weitere Informationen dazu sind wohl bald beim Quartierverein Unterdorf publiziert:

Flyer: